Aktiendepot einrichten – Jetzt online und günstig anlegen

Wer heute sein Geld auf das Sparbuch legt, bekommt meistens noch nicht einmal einen Ausgleich für die Teuerung. Mit anderen Worten: viele Sparer verlieren Geld. Eine zwar riskantere, aber auch lukrativere Möglichkeit ist es, ein Aktiendepot anzulegen.

Die Vorteile des Aktiendepots

Wer Aktien kauft, beteiligt sich damit an einem Unternehmen. Das ist riskanter als das klassische Sparbuch. Trotzdem spricht vieles dafür, ein Aktiendepot einzurichten.

  • Erfolgreich: Auf lange Sicht haben Anleger mit Aktien meistens höhere Gewinne erzielt.
  • Es müssen nicht immer Aktien sein: Mit einem eigenen Depot in Fonds und Anleihen investieren.
  • Aktiendepot einrichten günstig: Selten war ein Depot so billig wie heute.
  • Unkompliziert: Aktiendepot online einrichten.

Der große Aktiendepot Vergleich

Aktien bleiben eine gute Wahl

Viele Deutsche stehen Aktien kritisch gegenüber. Kein Wunder, schließlich ist kaum eine Nation so sicherheitsverliebt wie wir. Doch wer langfristig investiert, sich breit aufstellt und besonnen vorgeht, für den bleiben Aktien nach wie vor eine gute Wahl. Denn die Sicherheit von Festgeld oder dem Sparbuch lassen die Banken sich durch niedrige Zinsen bezahlen. Außerdem müssen es nicht immer Aktien sein. An den Börsen werden mittlerweile auch viele Fonds gehandelt. Oft zu günstigeren Bedingungen als beim Kauf über die Hausbank.

JETZT BEI UNSEREM TESTSIEGER DEGIRO ANMELDEN UND KONTO ERÖFFNEN

Günstiges Depot finden

Wirklich Geld spart man beim Fondskauf über die Börse aber nur, wenn die Depotkosten nicht gleich jede Ersparnis wieder auffressen. An erster Stelle sollte deshalb der Depotvergleich stehen, dann kann man das Aktiendepot anlegen. Wichtig ist, dass das Depot zu den individuellen Bedürfnissen passt.

Aktiendepot anlegen

Wer das richtige Angebot gefunden hat, kann sofort sein Aktiendepot online einrichten. Ein Aktiendepot anlegen geht ganz einfach. Einfach per Mausklick das Antragsformular bei der ausgewählten Bank aufrufen und ausfüllen.Meist verlangt die Bank anschließend eine Legitimation, beispielsweise über ein Postident. Ist das Aktiendepot eingerichtet, muss nur noch Geld auf das Verrechnungskonto überwiesen werden und schon kann es los gehen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.