Aktiendepot kündigen: Tipps, Muster & Vorlage

Das Depot dient der Wertpapierverwaltung. Sollte man das Konto zur Geldanlage nicht mehr benötigen, dann kann man es jederzeit kündigen. Ein Aktiendepot kündigen ist einfach und verursacht normalerweise keine Kosten.

In der heutigen Zeit gibt es im Banken-, Sparkassen- und Direktbankenbereich sehr viele Anbieter für kostenlose Depotkonten. Dies kann, wenn man selbst noch ein gebührenpflichtiges Depotkonto hat oder zu hohe Kosten anfallen, ein Grund für eine Auflösung sein.

Bei einem Depotübertrag auf ein neues Depotkonto bei einem anderen Anbieter agiert dieser im Auftrag des Neukunden. Die Bevollmächtigung erfolgt durch den Auftrag zum Depotübertrag.

Ein Depot kündigen kann man jederzeit ohne einen Grund anzugeben. Im Vorfeld sollte man sich die Depotvertragsunterlagen noch einmal bezüglich eventuell vorhandener Kündigungsfristen durchsehen. Eine Kündigung des Depots muss, um rechtswirksam zu sein, Schriftform haben. In der Kündigung muss die weitere Verfahrensweise mit dem Depotbestand erläutert sein.

Es gibt zwei Möglichkeiten. Man kann den Depotbestand veräußern, entweder „bestens“ oder mit einer Limitorder – die allerdings die Auflösung verzögern könnte. Der Verkaufserlös geht auf das angegebene neue Verrechnungskonto. Die andere Möglichkeit ist es, den Depotbestand auf ein anderes Depot übertragen zu lassen.

Die Kündigung kann recht einfach eingereicht werden. Eine Vorlage zur Kündigung für ein Aktiendepot finden Sie am Ende dieses Textes. Im Schriftstück müssen wichtige Punkte unbedingt enthalten sein: die Depotnummer und der Name des Depotinhabers. Die Nummer des neuen Depotkontos und die Kontonummer für den Verkaufserlös oder für eine Gebührenbelastung müssen mit im Kündigungsschreiben stehen.

Der Termin, zu dem die Kündigung wirksam werden soll, ist unbedingt notwendig. Das Depotkonto auflösen darf nur der dazu Berechtigte. Beim Todesfall und im Erbschaftsfall benötigt man als Nachweis oftmals einen Erbschein.

JETZT BEI UNSEREM TESTSIEGER DEGIRO ANMELDEN UND KONTO ERÖFFNEN

Hier finden Sie ein Muster zur Kündigung für ein Depot:

Aktiendepotkündigung für das Depot Nr. xxxxxxx

Sehr geehrte Damen und Herren,

Hiermit möchte ich, Erika Musterfrau, mein bei Ihnen im Haus bestehendes Depot Nr. xxxxx kündigen. Die Depotkündigung erfolgt gemäß dem bestehenden Depotvertrag ohne Kündigungsfrist / oder zum xx.xx.xxxx.

Ich bitte Sie, den im Depot befindlichen aktuellen Aktienbestand zum Kündigungstermin auf mein neues Wertpapierdepot zu übertragen.
oder

Ich bitte Sie, die im Depot befindlichen Aktien „bestens“ zu verkaufen.

Bank: neue Bank
Bankleitzahl: XXX XXX XX
Kontonummer des Depots: YYYYYYY

Sollten noch Gebühren oder Gutschriften aus dem Depotvertrag heraus entstehen, so bitte ich Sie diese von/auf meinem neuen Verrechnungskonto abzubuchen/gutzuschreiben, gemäß mir zugehender Rechnung/Abrechnung. Die Erlaubnis dazu erteile ich Ihnen hiermit.

Bank: neue Bank
Bankleitzahl: XXX XXX XX
Kontonummer: YYYYYY

Ich danke für Ihre Bemühungen und für die vergangene gute und zuverlässige Zusammenarbeit und Betreuung.

Mit freundlichem Gruß

Erika Musterfrau

Sie suchen ein neues Aktiendepot? Vergleichen Sie jetzt!