AvaFX Erfahrung von kostenlosesaktiendepot.org

AvaFX Erfahrung von kostenlosesaktiendepot.org

Der Forex Broker AvaFX gehört zu den größeren Brokerhäusern in Europa und hat nach eigenen Angaben über 20.000 Kunden in über 160 Ländern. AvaFX wurde 2006 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Dublin in Irland, einem Mitgliedsstaat der EU. Mitte 2013 fand eine Umbenennung in AvaTrade statt. Geändert hat sich dadurch allerdings nichts. Der Broker wird weiterhin durch die CBI Irland und die ASIC in Australien reguliert. Die Erfahrung zu AvaFX ist durchweg positiv und der Broker genießt großes Vertrauen bei Tradern wegen der Regulierung durch die CBI, die im Bereich der irischen Zentralbank angesiedelt ist.

In den Veröffentlichungen des Forex Brokers kann man lesen, dass mehr als 2 Millionen Trades pro Monat in einem Handelsvolumen von etwa 60 Milliarden US-Dollar über das Haus abgewickelt werden. Es gibt weltweit Zweigniederlassungen von AvaFX, u.a. eine Niederlassung in Frankfurt am Main. Die Niederlassungen tragen teilweise andere Unternehmensnamen, aber gehören der AvaFX Gruppe an.

1. Regulierung am Hauptsitz innerhalb der EU.
2. Kontoeröffnung ab 100 Euro und Bonus bis zu 50%.
3. Hebel bis zu 400:1.
4. Handelsgebühren nur Spread.
5. Automatisierte Handel und App für Mobile Trading verfügbar.

 
Auch als Video verfügbar: der Testbericht zu AvaTrade! (© forexhandel.org)

Testbericht: Unsere AvaFX Erfahrung

Der in der EU ansässige und regulierte Forex Broker AvaFX (jetzt umbenannt in AvaTrade) verfügt über mehrere Jahre Erfahrung im Forexhandel und CFD-Handel. Der FX Spread beträgt 3 Pips, aber der Handel mit Devisen und CFDs ist sonst kommissionsfrei. Die Margin wird ab 0,25% angeboten und die Lot-Größe beträgt 1.000. AvaFX hat eine Niederlassung in Deutschland und bietet den Support in deutscher Sprache an.

Die Erfahrung zu AvaFX ist sehr gut und die Anzahl der Kunden ist u.a. ein Beleg dafür, dass AvaFX seriös ist. Der Broker tritt als Market Maker auf und bietet über mehrere Handelsplattformen den Forexhandel mit 64 Währungspaaren an. Für den Handel mit CFDs gibt es eine große Auswahl an Basiswerten im Bereich Aktien, Fonds Indizes, Rohstoffen und Anleihen. Gehandelt werden kann rund um die Uhr und mit 24 Stunden Live-Support.

Handelsplattform

Bei dem irischen Broker AvaFX können Trader über verschiedene Handelsplattformen ihre Geschäfte abwickeln, u.a. auch im automatisierten Handel. Zur Auswahl stehen AVA Trader und Ava Mobile Trader, MT4, Meta Trader Mobile, MirrorTrader und ZuluTrade. Es wird ein kostenloses AvaFX Demokonto angeboten und Mobile Trading. Als international tätiger Forexbroker, bietet AvaFX neben Deutsch eine Vielzahl an weiteren Sprachen an (z.B. Englisch, Französisch, Spanisch). Außer den als Margin gebundenen Geldern werden die Kundenkonten getrennt vom Betriebsvermögen des Brokers auf Banken innerhalb der EU geführt. Die Handelsoberfläche ist mit vielen für Trader wichtigen Features ausgestattet und es wird sogar für das kostenlose Demokonto ein Live-Support angeboten.
JETZT ANMELDEN UND KONTO ERÖFFNEN

Kontoeröffnung, AvaFX Bonus und Extras!

Vor der echten Kontoeröffnung können Trader mit dem kostenlosen Demokonto Erfahrung zu AvaFX sammeln. Auch für das Demokonto steht der AvaFX Support zur Verfügung, was für Anfänger im Trading besonders interessant ist. Für die Echtgeldkontoeröffnung sind nur 100 Euro Mindesteinzahlung erforderlich und selbst darauf kann man noch einen AvaFX Bonus von bis zu 50% bekommen. Die Konditionen bei AvaFX sind gut und für Trading-Neulinge, wie auch Alt-Trader, hält die AvaFX Website viele Informationen und interessante Hilfen für das Trading bereit. Die Auswahl an Handelsplattformen ist außergewöhnlich und bietet auch für den automatisierten Handel die notwendige Software. Die Handelszeit beträgt 24 Stunden pro Tag und als besonderes Extra wird auch der Live-Support rund um die Uhr angeboten.

Faktencheck: AvaFX seriös oder Betrug?

Es gibt nur sehr wenige negative Beiträge zum Thema AvaFX Betrug, die häufig darauf basieren, dass die Verfasser zu wenig Handelserfahrung haben und deshalb ihr Geld verspielt haben. Die Tatsache, dass der Hauptsitz des Brokers in der EU ist und die nationale Notenbank in Irland gleichzeitig die regulierende Finanzaufsicht ist, zeichnet AvaFX gegenüber anderen Brokern im gleichen Marktsegment aus. Außerdem verpflichtet sich der irische Broker, die Kundengelder getrennt vom Betriebsvermögen auf Konten bei Kreditinstituten innerhalb der EU zu verwahren. AvaFX kann daher als seriöser Forex Broker bezeichnet werden.

Fazit: Unsere AvaFX Erfahrung

Der Forex Broker und CFD Broker AvaFX (AvaTrade) ist mit einem Sitz und der Regulierung innerhalb der EU ein seriöser Partner für Trader. Die Kontoeröffnung mit einem Startkapital von nur 100 Euro ist einfach, aber nach EU-Recht etwas umfassender, als bei manchen Brokern aus exotischen Ländern. Es gibt eine große Azahl an Einzahlungsmöglichkeiten. Der AvaFX-Kunde kann das Geld per traditioneller Überweisung auf das Handelskonto einzahlen, per Kreditkarten, über MoneyBookers, PayPal, Neteller, WebMoney oder Debit Cards. Das Assetangebot ist vielfältig und die Handelsplattform ausgereift und sicher. Die AvaFX Konditionen sind fair und die AvaFX Auszahlung korrekt und zuverlässig.

AvaFX Erfahrung von kostenlosesaktiendepot.org

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.