Der Broker flatex im Test

recommendation_flatex

Flatex ist, mit seiner Gründung im Jahr 2006, ein verhältnismäßig noch recht junger Onlinebroker. Er gehört zur flatex Holding AG, deren Sitz i m bayrischen Kulmbach ist. Gegründet wurde dieses Unternehmen als PRE.IPO AG im Jahr 1999, wurde umfirmiert zur United Capital Management AG und 6 Jahre später zur flatex AG. Mittlerweile werden mehr als 50.000 Aktiendepots, mit einem Volumen von mehr als einer Milliarde Euro hier verwaltet. Eine eigene Aktie hat die Flatex Holding AG, zu der im September 2012 umfirmiert wurde, im Jahr 2009 auf dem Markt gebracht.

Im Gegensatz zu vielen anderen Finanzinstituten, die rein im Internet und somit ohne Filialvertrieb auskommen, handelt es sich bei flatex um einen reinen Onlinebroker. Grundvoraussetzung über flatex seine Börsengeschäfte zu erledigen, ist somit ein flatex Aktiendepot zu eröffnen. Dies ist sehr einfach und effizient auf der Homepage gelöst, denn man kann das Aktiendepot gleich online eröffnen. Sehr vorteilhaft sind die Depotgebühren, denn das Aktiendepot hat keinen Grundpreis. Lediglich bei der Order von Wertpapieren fallen geringe Entgelte an. Diese geringen Kosten haben den Vorteil, dass der Gewinn größer werden kann, bzw. der Verlust nicht so hoch ausfällt.

Flatex Auszeichnungen

Auszeichnungen bestätigen positiven Eindruck von flatex

Die Kosten werden je Order berechnet und sind abhängig vom Wertpapier. So kostet beispielsweise eine Aktienorder an der Xetra, im Parketthandel und bei Scoach je 5,00 Euro. Der normale außerbörsliche Handel kostet keine Gebühren, während der außerbörsliche Handel mit Festpreis 5,90 Euro kostet. Auch Orders an Auslandsbörsen sind über flatex möglich und kosten mit einem Festpreis 9,90 Euro in den USA und Kanada, bei allen anderen Auslandsbörsen 24,90 Euro. Besonders zu erwähnen sein, dass der CFD-Handel auch über dieses eine Depot abgewickelt werden kann. Die Eröffnung eines weiteren Depots ist nicht nötig.

JETZT BEI UNSEREM TESTSIEGER FLATEX ANMELDEN & KONTO ERÖFFNEN

Regulierung und Einlagensicherung bei flatex

Zwar sind zahlreiche Anleger, die mit Wertpapieren handeln, durchaus bis zu gewissen Grenzen spekulativ eingestellt. Dennoch legen die weitaus meisten Kunden gleichzeitig Wert darauf, dass der jeweilige Broker im Vergleich zumindest im Hinblick auf eine etwaige Insolvenz oder bezüglich seiner Tätigkeit eine möglichst hohe Sicherheit anbieten kann. Daher sind auch die zwei Punkte Einlagensicherung und Regulierung bei unseren flatex Erfahrungen ein zu bewertender Faktor gewesen. Zum Thema Regulierung ist zunächst einmal festzuhalten, dass diese beim Broker flatex durch die BaFin vorgenommen wird. Es findet demzufolge eine stetige Überwachung und Kontrolle der Geschäftstätigkeit statt, was selbstverständlich zur Sicherheit beiträgt.

Positiv ist ebenfalls, dass der Broker als in Deutschland tätiger Finanzdienstleister an die gesetzliche Einlagensicherung der Europäischen Union gebunden ist. Dies bedeutet allerdings nicht, dass beispielsweise Aktien oder sonstige im Depot befindliche Wertpapiere gegen Verluste geschützt sind, sondern stattdessen bezieht sich die Einlagensicherung natürlich nur auf Guthaben, die sich auf dem Verrechnungskonto befinden. Der Broker selbst unternimmt ebenfalls einige Maßnahmen, um die Sicherheit des Handels und der Kundendaten zu gewährleisten. Somit sind unsere flatex Erfahrungen in diesem Vergleichspunkt äußerst positiv gewesen.
Der Testbericht zu flatex als Video auf YouTube (© depotvergleich.com)

Die Handelsplattform: verschiedene Auswahlmöglichkeiten vorhanden

Ein grundlegendes Element eines Zieles jedes Brokertests und beim Vergleich der Angebote ist unter anderem die Handelsplattform. Beim Broker flatex haben wir auf dieses wichtige Detail ebenfalls geachtet und uns sowohl mit den stationären Handelsplattformen auseinandersetzt als auch die mobilen Trading-Plattformen, die der Broker in Form von Apps bereitstellt, unter die Lupe genommen. Zunächst einmal bietet flatex den Kunden eine allgemeine und kostenlos nutzbare Trading-Plattform an. Diese zeichnet sich durch eine gute Übersicht aus, sodass die Benutzerfreundlichkeit definitiv gegeben ist. Der Trader findet hier alle wichtigen Grundfunktionen, die er von einer Trading-Plattform erwartet. Dazu gehören beispielsweise:

  • Anzeige aktueller Kurse
  • Abruf von Charts zu verschiedenen Werten
  • Depotübersicht
  • Anzeige abgeschlossener und laufender Orders
  • verschiedene weitere Tools

Die Handelsplattform beim Broker flatex kann für die weitaus meisten Finanzprodukte als Basis dienen. So lassen sich über die Trading-Plattform nicht nur Aktien und Anleihen, sondern beispielsweise auch Derivate wie Optionen und sogar Devisen handeln.

Flatex Handelssoftware

Flatex Trader 2.0 mit zahleichen Funktionen ausgestattet

Neben dieser kostenlosen Variante stellt der Broker flatex zusätzlich bzw. alternativ noch eine weitere Handelssoftware zur Verfügung, nämlich den noch recht neuen flatex Trader 2.0. Dabei handelt es sich um eine Trading-Plattform, die insbesondere für professionelle Trader aufgrund einiger zusätzlicher Funktionen und Module optimal geeignet ist. Die erweiterten Funktionalitäten sind eindeutig der Vorteil des flatex Trader 2.0, während als Nachteil anzuführen ist, dass die Nutzung dieser Software mit monatlichen Kosten verbunden ist. Wer jedoch besonders professionell und auch häufig handeln möchte, für den bietet sich der flatex Trader 2.0 als Alternative zur gewöhnlichen Handelsplattform definitiv an.

Die Kunden können beim Broker flatex nicht nur stationär handeln, sondern das mobile Trading ist nach unseren flatex Erfahrungen schon seit Jahren durchführbar. Zu diesem Zweck stellt der Broker flatex seinen Kunden verschiedene App zur Verfügung, die sowohl von Apple-Geräten (iPhone und iPad) aus genutzt werden können als auch von mobilen Endgeräten aus, die auf dem Betriebssystem Android basieren. Die Apps als solche unterscheiden sich von den Funktionalitäten und auch von der Darstellung her kaum von den stationären Handelsplattformen. Demzufolge kann der Kunde auch von unterwegs aus alle wichtigen Aktionen über die mobile Handelsplattform durchführen.

JETZT BEI UNSEREM TESTSIEGER FLATEX ANMELDEN & KONTO ERÖFFNEN

Handelsangebot und Handelskonditionen

Unsere flatex Erfahrungen in den Sparten Handelsangebot und Handelskonditionen können wir in der Summe als sehr gut zusammenfassen. Zunächst einmal ist festzuhalten, dass das Handelsangebot insbesondere, was die Vielfalt der handelbaren Finanzprodukte angeht, sehr gut ist. Kunden können über den Broker unter anderem die folgenden Finanzprodukte handeln:

  • Aktien
  • Indexfonds (ETFs)
  • Rentenpapiere
  • Optionen
  • Futures
  • CFDs
  • Devisen

Somit gehört der Broker flatex zu denjenigen Anbietern, die sowohl den Handel mit Wertpapieren als auch mit CFDs und Devisen anbieten, was am Markt keinesfalls häufig anzutreffen ist.

Die Kosten werden bei flatex je Order berechnet und sind abhängig von den gehandelten Wertpapieren und wo der Handel stattfindet. Im Bereich des XETRA-Handels verursacht beispielsweise eine Order fünf Euro an Gebühren, wobei zusätzlich noch die jeweiligen Börsengebühren hinzukommen. Dies führt dazu, dass die Kunden beim Broker flatex ab einer Gebühr von 5,87 Euro mittels der sogenannten Order-Flat handeln können. Für diese Order-Flatrate ist der Broker flatex bestens bekannt, da er im Prinzip der erste Anbieter in diesem Gebührensegment war.

Flatex Ordergebühren

Günstige Orderkosten beim In- und Auslandshandel über flatex

Der außerbörsliche Handel ist beim Broker ebenfalls möglich und kostet lediglich ab 5,90 Euro. Selbstverständlich kann über den Broker nicht nur an inländischen Börsen gehandelt werden, sondern ebenfalls im Ausland. Bei europäischen Auslandbörsen wird ebenfalls ein Festpreis brechen, der bei 24,90 Euro liegt. Noch günstiger ist der Handel in den USA, denn hier beinhaltet die Order-Flatrate einen Festpreis von 9,90 Euro. Die gesamte Depotführung ist beim Broker flatex übrigens kostenlos, sodass der Kunde beim Handel ausschließlich die anfallenden Ordergebühren einkalkulieren muss.

Kundenservice: zuvorkommend und gut erreichbar

In unserem Test haben wir uns auch beim Broker flatex nicht nur mit den allgemeinen Fakten, der Handelsplattform, dem Handelsangebot sowie den Konditionen auseinandergesetzt, sondern uns ebenfalls näher mit dem Kundenservice befasst. In diesem Bewertungspunkt waren unsere flatex Erfahrungen ebenfalls durchweg positiv. Dabei haben wir den Kundenservice sogar einem besonders ausführlichen Test unterzogen, indem wir mehrfach Fragen per E-Mail und Telefon gestellt haben. In der überwiegenden Mehrheit aller Fälle wurde uns bei Problemen schnell geholfen und Fragen wurden nicht nur allgemein, sondern äußerst individuell beantwortet. In dem Zusammenhang ist festzuhalten, dass die Mitarbeiter selbstverständlich deutschsprachig sind, was bei einem in Deutschland ansässigen Broker nicht anders zu erwarten ist. Zur Verfügung steht der Kundenservice unter der Voraussetzung, dass Sie bereits Kunde sind, von Montag bis Freitag zwischen 8 Uhr morgens und 22 Uhr am Abend. Die Mitarbeiter sind freundlich und sowohl per Telefon als auch per E-Mail erreichbar.

Die flatex Akademie: ein umfangreicher Wissensbereich

Wer erste Erfahrungen mit flatex machen möchte, der sollte zunächst einmal die Möglichkeit nutzen, sich im umfangreichen Wissens- und Weiterbildungsbereich zu informieren. Zu diesem Zweck stellt der Broker mit der flatex Akademie ein eigenes Bildungsangebot kostenlos zur Verfügung. Dieses besteht beispielsweise aus verschiedenen Lernvideos, einem ausführlichen FAQ-Bereich und nicht zuletzt den Webinaren, die in regelmäßigen Abständen veranstaltet werden. In diesen Online-Seminaren haben alle Trader die Möglichkeit, Fragen zu stellen und beispielsweise Probleme anzusprechen, die beim Handel auftreten können. Im umfangreichen FAQ-Bereich werden bereits zahlreiche typische Fragen geklärt, sodass Sie sich unter Umständen einen Anruf beim Kundensupport ersparen können.

Flatex Akademie

Das flatex Wissenszentrum: Die Akademie

Demokonto zu sämtlichen Handelsplattformen

Zum Demokonto haben zahlreiche Trader eine positive flatex Meinung, was unter anderem daran liegt, dass dieses für jede Version der angebotenen Handelsplattform zur Verfügung gestellt wird. Sowohl das virtuelle Kapital, welches auf das Demokonto eingezahlten kann als auch die Nutzungsdauer ist variabel und bei Bedarf individuell mit dem Kundenservice zu vereinbaren. Als solches verfügt das Demokonto bei allen virtuellen Versionen der echten Handelsplattform über nahezu sämtliche Funktionen, die der Trader anschließend beim Echthandel nutzen kann. Somit stellt das Demokonto eine nahezu identische Spiegelung der echten Handelsplattform dar, was für den Kunden natürlich äußerst positiv ist.

JETZT BEI UNSEREM TESTSIEGER FLATEX ANMELDEN & KONTO ERÖFFNEN

Neukundenbonus, Free Trades bei Depotübertrag und Prämie für Freundschaftswerbung

Ein erster etwas positiver Aspekt bei unseren flatex Erfahrungen besteht darin, dass für Neukunden aktuell der 100,00 Euro Einlagenbonus angeboten wird. Allerdings ist dies für Allroundbroker, wie es flatex ist, eher ungewöhnlich. Dennoch haben Kunden des Brokers die Gelegenheit, sich unter bestimmten Voraussetzungen eine Prämie zu verdienen. Möglich ist dies in Form der sogenannten Freundschaftswerbung, die vom Broker belohnt wird. Falls Sie also einen Bekannten haben, der sich dafür entscheidet, bei flatex ein Depot zur eröffnen und anschließend zu handeln, können Sie mit einer von der Summe her öfter wechselnden Prämien berechnen.

Flatex Freundewerbung

Prämie für eine Neukundenwerbung von flatex erhalten

Unser Fazit zu flatex: ein empfehlenswerter Allroundbroker

Insgesamt waren unsere flatex Erfahrungen äußerst positiv, was unter anderem dazu geführt hat, dass der Anbieter im Jahre 2017 zwar nicht unser Testsieger ist, aber dennoch zu den besten Brokern in diesem Bereich zählt. Dies bestätigen übrigens auch zahlreiche Auszeichnungen, die flatex in den vergangenen Jahren erhielt. Der Broker zeichnet sich durch ein sehr gutes Gesamtpaket aus und zeigt im Prinzip in kaum einem Bewertungspunkt Schwächen. Lediglich die Anzahl der zu handelnden Finanzprodukte könnte etwas größer sein. Bis auf diese Ausnahme ist das Angebot von flatex jedoch optimal geeignet, sowohl für Anfänger also für professionelle Trader.

recommendation_flatex

Summary
Reviewed Item
flatex
Author Rating
51star1star1star1star1star

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.