IQ Option Erfahrungen der Redaktion

IQ Option Erfahrungen

Noch relativ frisch am Markt ist der Broker IQ Option, der in erster Linie durch seine geringe Mindesteinzahlungs- und Handelssumme bekannt geworden ist. Der Anbieter für den Handel mit binären Optionen hat seinen Hauptsitz in London. Interessant dabei ist jedoch, dass er von Zypern aus operiert und daher der Broker auch über die CySEC reguliert wird. Die Webseite steht zu großen Teilen auf Deutsch zur Verfügung und die Möglichkeit, bei IQ Option viele Basiswerte handeln zu können, lockt auch Experten an. IQ Option punktet zudem mit einem fairen Demokonto. Dazu zeigen unsere IQ Option Erfahrungen, dass der Kundenservice des Anbieters eine sehr gute Bewertung verdient hat. In unserem Test gehen wir näher auf das Angebot von IQ Option ein.

  1. Sehr geringe Mindesteinzahlung in Höhe von 10 EUR/USD/GBP
  2. Auswahl aus vielen Basiswerten
  3. Renditen* in Höhe von bis zu 92% im Angebot
  4. Regulierung wird durch die CySEC durchgeführt
  5. Videoschulungen im Angebot
iq_optionJetzt zu IQ Option und Konto eröffnen

Testbericht: Unsere Erfahrungen zu IQ Option

Schon als wir uns auf der Webseite über den Broker IQ Option informiert haben, wurden wir nicht enttäuscht. Auch wenn es sich um einen Broker mit Sitz im Ausland handelt, so bietet er dennoch eine Webseite, die zu großen Teilen auf Deutsch übersetzt ist. So gab es kaum Probleme, sich hier erst einmal zu informieren. Die Webseite selbst ist übersichtlich gestaltet und es lässt sich alles finden, was wichtig ist. In unserem Test haben wir auf die verschiedensten Punkte geschaut um herauszufinden, welche Vor- und Nachteile der Broker zu bieten hat. Wir haben uns angemeldet und ein Konto eröffnet, selbst den einen oder anderen Trade durchgeführt und dann geschaut, wie wir mit dem Angebot zurechtkommen. Dabei konnten wir feststellen, dass IQ Option, obwohl der Broker gerade einmal seit 2013 am Markt ist, sich durchaus sehen lassen kann. Auch wenn die Handelsarten eher übersichtlich gehalten sind, so bietet der Broker dennoch eine solide Grundlage für den Handel mit binären Optionen.

Der Broker IQ Option ist offizieller Partner von Aston Martin Racing

Der Broker IQ Option ist offizieller Partner von Aston Martin Racing

Die Handelsplattform bei IQ Option

IQ Option hat sich bei der Handelsplattform entschieden, nicht auf eine bereits bestehende Technik zu vertrauen sondern stattdessen eine eigene Handelsplattform zu entwickeln. Das erweist sich als eine gute Idee, denn in unserem Test konnten wir feststellen, dass es hier eigentlich kaum etwas zu kritisieren gibt. Trader finden sich sehr gut auf der Plattform zurecht, denn sie ist so aufgebaut, dass sie intuitiv bedient werden kann. Die Plattform bietet auch verschiedene Varianten an, um den Markt zu beobachten. Hier können Trader beispielsweise mehrere Charts nebeneinander öffnen und diese dann vergleichen. Dies hilft bei der Entscheidung, in welche Trades investiert werden soll und ob die Richtung eher in Call oder doch lieber in Put geht.

Natürlich ist es praktisch, mit einer webbasierten Handelsplattform agieren zu können. Allerdings kann es durchaus auch eine gute Sache sein, wenn ein Broker auch den mobilen Handel zur Verfügung stellt. Dies macht IQ Option allein schon damit, dass eine webbasierte Handelsplattform angeboten wird, denn so kann von jedem Browser aus auf das eigene Konto zugegriffen werden. Aber gleichzeitig gibt es auch die Variante, sich die mobile App herunterzuladen und von dieser aus zu agieren. Die mobile App von IQ Option gibt es sowohl für Android als auch für iOS. Sie steht im App Store zur Verfügung und kann hier heruntergeladen werden. Die App ermöglicht dann den direkten Zugriff auf das eigene Handelskonto, so dass vom mobilen Endgerät aus gehandelt werden kann. Zudem lassen sich die aktiven Trades sehr gut im Blick behalten.

Die IQ Option Trading-Plattform ist kundenfreundlich

Die IQ Option Trading-Plattform ist kundenfreundlich

Kontoeröffnung und Extras bei IQ Option

Die Kontoeröffnung bei IQ Option ist in wenigen Minuten erledigt, denn der Trader braucht sich nur zu entscheiden, was für ein Konto er eröffnen möchte. Hier kann aus drei verschiedenen Varianten gewählt werden. Wenn die Entscheidung auf das Demokonto fällt, dann erhält der Trader ohne vorherige Einzahlung Zugriff auf sein Konto, mit dem er ohne echtes Kapital handeln kann. Dieses Demokonto ermöglicht es, ein paar Trades zu setzen und zu schauen, wie sie sich entwickeln. Ein besonders großer Vorteil bei IQ Option ist, dass Trader das Demokonto auch sehr gut ohne Anmeldung nutzen können. Anders als bei anderen Brokern ist es hier nicht notwendig, erst ein Echtgeldkonto zu eröffnen und eine Einzahlung zu tätigen. Schließlich gibt es noch das Basic-Konto sowie das VIP-Konto.

Aber das ist noch nicht alles, denn es gibt zwar keinen IQ Option Bonus, aber noch weitere Extras. So richtet IQ Option immer wieder Turniere aus. Wie wir bei unserem IQ Option Test feststellen konnten, finden die Trader die Informationen und Bedingungen dazu auf der Website von IQ Option.

iq_optionJetzt zu IQ Option und Konto eröffnen

Die Mindestsummen bei IQ Option

Wer handeln möchte, der muss auch Geld investieren aber wie viel Geld investiert werden muss, das lässt sich doch immer noch fast selbst bestimmen. Zwar verlangen so gut wie alle Broker inzwischen eine Mindesteinzahlungssumme, das heißt aber nicht, dass es hier nicht Variationen gibt. Also haben wir bei IQ Option einen direkten Blick auf die Mindesteinzahlungssumme geworfen und konnten feststellen, dass der Broker hier gerade einmal 10 EUR/USD/GBP ansetzt. Das ist ein besonders geringer Betrag, denn viele Broker fordern eine Mindesteinzahlung in Höhe von rund 250 Euro. Daher ist IQ Option unter anderem auch für Händler mit eingeschränktem Budget eine sehr gute Wahl. Übrigens ist nicht nur die Mindestsumme für die Einzahlung gering, auch die Mindesthandelssumme ist sehr klein gehalten. Wer möchte, der braucht gerade einmal 1 Euro investieren, um eine Option eröffnen zu können (max. 5.000 Euro). Mit diesem Betrag kann eigentlich nicht viel falsch gemacht werden. Allerdings sollten sich Trader auch bewusst machen, dass eine Option, die mit einem geringen Betrag eröffnet wird, kaum Geld bringt. Allerdings ist es durchaus eine gute Sache, um ein Gefühl für die Trades zu bekommen. Bei anderen Brokern werden hier durchaus schon einmal 25 Euro pro Trade fällig, was ein Loch in die Kasse reißen kann.

Die Handelszeiten und Handelsarten bei IQ Option

In unserem Test haben wir uns natürlich auch mit den Handelsarten sowie den Handelszeiten beschäftigt. Hier waren wir schnell durch, denn tatsächlich hat sich IQ Option dafür entschieden, ausschließlich die Call- und Put-Optionen anzubieten. Das sind die klassischen Varianten, um binäre Optionen handeln zu können. Inzwischen hat der Broker sein Angebot jedoch noch erweitert und stellt den Tradern Turbo-Optionen zur Verfügung. Im Prinzip handelt es sich aber auch hierbei um Call- und Put-Optionen, denn der Trader muss sich entscheiden, in welche Richtung sich der Trend bewegen wird. Allerdings sind diese Optionen in einem Zeitraum von bis zu einer Minute beendet. Die Turbo-Optionen sind in erster Linie vor allem bei erfahrenen Tradern beliebt. Der Grund dafür ist, dass bei so kurzen Laufzeiten kaum richtig reagiert werden kann, falls sich die Option doch anderes als vermutet entwickelt. Allerdings gibt es bei IQ Option unserer Erfahrung nach keine Early Closure Funktion, so dass es gar nicht möglich ist, die Option vorzeitig zu schließen. Neben den kurzen Laufzeiten bietet IQ Option auch noch Laufzeiten von mehreren Minuten an.

Wer sich nicht auf den Handel binärer Optionen beschränken möchte, hat bei dem Broker außerdem die Möglichkeit, klassische Optionen zu handeln. Hier können Trader Transaktionen zu jeder Zeit beenden.

Wie wird IQ Option reguliert?

Auf der Webseite von IQ Option können sich Trader über die Regulierung informieren. Der Broker macht kein Geheimnis aus den Vorkehrungen, die für die Trader getroffen wurden. Reguliert wird der Broker durch die CySEC, da er von Zypern aus agiert und damit der dortigen Aufsichtsbehörde unterliegt. Damit zeigt sich, dass IQ Option großen Wert darauf legt, Vertrauen bei seinen Kunden zu wecken. Daneben weist der Broker zudem darauf hin, dass die Sicherheit der Kundengelder gewährleistet ist. Diese werden getrennt vom Betriebsvermögen auf separaten Konten verwaltet, so dass sie nicht mit dem Vermögen des Brokers in Berührung kommen.

Die Akademie bei IQ Option

Viele Trader wissen es zu schätzen, wenn ihnen der Broker eine Akademie zur Verfügung stellt. Das heißt, der Broker ermöglicht durch Kurse, Ebooks und Tutorials einen Einblick in den Handel mit binären Optionen. Also haben wir uns bei IQ Option auf die Suche gemacht und festgestellt, dass es hier keine Akademie im klassischen Sinn gibt, sondern lediglich Video-Tutorials. Diese sind so aufgebaut, dass der Trader von Grund auf lernt, wie er bei IQ Option handeln kann, worauf er beim Handel mit binären Optionen achten muss und was es für Handelsmethoden gibt. Die Videos dauern alle nur ein paar Minuten, so dass sie nicht viel Zeit in Anspruch nehmen. Allerdings haben wir hier auch einen kleinen Kritikpunkt, denn bisher gibt es die Videos von IQ Option nur auf Englisch und damit können sie sich nur Trader zunutze machen, die ausreichend gut Englisch verstehen.

IQ Option bietet ein Demokonto und Weiterbildungsmöglichkeiten

IQ Option bietet ein Demokonto und Weiterbildungsmöglichkeiten

Der Kundenservice von IQ Option in unserem Test

Die Handelsplattform kann überzeugen, das Handelsangebot ist in Ordnung und die Handelssummen ebenfalls. Doch wie sieht es eigentlich mit dem Kundenservice aus? Immerhin kann es immer mal sein, dass ein Kunde eine Frage oder eine Unklarheit hat und sich hier gerne an den Broker direkt wenden möchte. Einen LiveChat gibt es bei IQ Option, was den zügigen Kontakt ermöglicht. Zudem bietet der Broker die Möglichkeit, über eine deutsche Nummer von Montag bis Freitag bis 18 Uhr mit dem Kundenservice in Kontakt zu treten. Wer das nicht möchte, der kann auch das Mail-Formular auf der Webseite nutzen, hier seine Frage stellen und bekommt eine Antwort. Unsere Erfahrung zeigt, dass IQ Option hier relativ schnell und gut agiert. IQ Option überzeugt mit einem freundlichen und verlässlichen Kundenservice.

Faktencheck: IQ Option Betrug oder seriös?

Bei einem Test ist natürlich immer auch die Antwort auf die Frage interessant, ob es sich bei dem Broker um einen seriösen Anbieter handelt. Viele Trader sind verunsichert, wenn sie online auf die Suche nach Erfahrungen zu einem Broker gehen und hier viel Kritik finden. In diesen Momenten ist es wichtig, objektiv zu handeln. Aus welchem Grund wird Kritik geübt? Häufig sind es enttäuschte Trader, die möglicherweise Kapital investiert haben, keine korrekte Prognose getroffen haben und den Fehler hier beim Broker sehen und diesen als unseriös bezeichnen. Unseriös ist ein Broker jedoch nur dann, wenn er nicht transparent arbeitet oder nicht bereit ist, Kunden ihre Gelder auszuzahlen. Bei unseren IQ Option Erfahrungen haben wir genau darauf geachtet, wie IQ Option agiert und konnten feststellen, dass es keine Anzeichen für einen Betrug gibt.

Ein wichtiger Faktor der zeigt, dass es sich bei IQ Option um einen seriösen Broker handelt, ist die Regulierung. Natürlich kann hier durchaus darauf hingewiesen werden, dass schon so mancher Broker mit Regulierung dennoch seine Kunden betrogen hat. Das ist korrekt. Mit der Regulierung unterstellt sich der Broker allerdings hohen Anforderungen, die er nachweislich auch erfüllen muss. Zudem konnten wir in unserem IQ Option Test feststellen, dass der Broker großen Wert auf die Zufriedenheit seiner Kunden legt. Die hervorragende Handelsplattform, die geringen Mindesteinzahlungen sowie ein sehr guter Kundenservice sorgen dafür, dass es keinen Grund gibt, um an der Seriosität des Anbieters zu zweifeln.

Fazit: Erfahrung mit IQ Option

Bei dem binäre Optionen Broker IQ Option handelt es sich um einen Anbieter, der sich bereits innerhalb von kurzer Zeit einen Namen auf dem Markt der binären Optionen machen konnte. In erster Linie ist dies den geringen Mindesthandelssummen sowie der Einzahlungssumme von 10 EUR/USD/GBP geschuldet. Beides macht IQ Option auch für Trader mit eher geringem Budget sehr attraktiv. Ein Demokonto, das bereits vor der Kontoeröffnung getestet werden kann, spricht ebenfalls für den Broker. Unsere IQ Option Erfahrungen haben uns gezeigt, dass es sich bei IQ Option um einen verlässlichen Broker mit einem soliden Angebot handelt, der durchaus eine sehr gute Grundlage für Trader bietet, die binäre Optionen auf eine klassische Weise handeln möchten.

* Hierbei handelt es sich um den Betrag, den der Broker seinen Kunden im Falle einer korrekten Vorhersage (also pro erfolgreichem Trade) auf dem Trading-Account gutschreibt.

zum Anbieter IQ Option