Maxblue Aktiendepot Erfahrungen

Maxblue ist im Grunde nichts anderes als der Onlinebroker der Deutschen Bank. Durch diese Plattform wird es Privatanlegern ermöglicht, selbstständig Wertpapiertransaktionen an der Börse vorzunehmen. Durch das Maxblue Aktiendepot können die Kunden schnell und flexibel an den weltweiten Kapitalmärkten handeln. Da dieser Onlinebroker auf die verschiedenen Tools der Deutschen Bank Gruppe zurückgreifen kann, hat er beste Möglichkeiten zur Depotverwaltung. Der Marktanteil von Maxblue ist stetig gewachsen und hat sich innerhalb kurzer Zeit sogar verdoppelt.


JETZT ANMELDEN UND KONTO ERÖFFNEN
Da es sich bei Maxblue um ein reines Onlinebroker-Angebot der Deutschen Bank Gruppe handelt, werden kaum eigene Produkte aufgelegt. Mit dem Maxblue Aktiendepot ist der Deutschen Bank ein sehr guter Onlinebroker gelungen, der natürlich auf die Kompetenz der Deutschen Bank aufbaut und daher sehr erfolgreich ist. Wie fast alle Onlinebroker, so kann man bei Maxblue auf ein kostenloses Depot führen. Das Traden zwar etwas teurer als bei anderen Onlinebrokern, allerdings wird dem Kunden mit dem Depot eine hervorragende Plattform an die Hand gegeben. Der Grundpreis für einen Trade beträgt 7,90 Euro, wobei er hier auch eine sehr niedrige Maximalprovision gibt, diese beläuft sich auf 39,90 Euro. Zudem ist mit dem Depot auch eine außerbörsliche Order möglich. Beim Maxblue Test sind mehrere Onlinebroker verglichen worden und beim Testergebnis zeigte sich, dass Maxblue oft der günstige Anbieter ist.

Als eines der wenigen eigenen Produkte, hat Maxblue einen eigenen Sparplan, der auf ein bestimmtes Wertpapier eingezahlt wird, welches nach ausführlicher Beratung festgelegt wurde. Mindesteinlage sind 50 Euro, die man zum Beispiel monatlich oder quartalsweise ansparen kann. So findet man einfach und mit wenig Einsatz Zugang zu den internationalen Finanzmärkten und kann ein eigenes Wertpapiervermögen aufbauen. Zudem nutzt man für den Zeitraum der Ansparung den Cost-Average-Effekt, sodass sich das Vermögen auch so gut aufbauen kann.
Jetzt den Video-Testbericht zu maxblue auf YouTube ansehen! (© depotvergleich.com)

Testberichte

Viele Kunden wollen aufgrund der hohen Kosten bei Banken und Sparkassen ihr Depot zu einem Onlinebroker übertragen. Bevor man dies aber macht, sollte man die Angebote der unterschiedlichen Broker genau vergleichen. Möglichkeit dazu bieten Verbraucherplattformen oder auch Finanzmagazine. Es gibt viele Kunden, die bereits mit Maxblue Aktiendepot Erfahrungen gesammelt haben. Die Erfahrungen vieler Kunden und auch einiger Plattformen zeigen meist positive Maxblue Aktiendepot Meinungen. Besonders die sehr gute Übersicht im Onlinedepot und die vielen nützlichen Tools hierbei für positive Mayblue Erfahrungen. Sehr vom Vorteil für den Onlinebroker sind die Erfahrungen der Deutschen Bank und die Analysetools, die durch die Deutsche Bank Gruppe mit eingespielt wurden.

Allerdings gibt es nach einigen der Maxblue Tests auch negative Stimmen. Diese kommen in vielen Fällen von privaten Anlegern. Die Gebühren für die Trades sind etwas höher als bei der Konkurrenz, was oft auf wenig Verständnis stößt. Zudem werden Extrakosten veranschlagt, wenn Änderungen bei einer Order vorgenommen werden, was bei anderen Brokern nicht der Fall ist. Auch für Vieltrader ist Maxblue Testberichten zufolge nicht besonders geeignet.
JETZT ANMELDEN UND KONTO ERÖFFNEN

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.